Straßenbeleuchtungsportal der Gemeinde Walkenried in Zusammenarbeit mit der Harz Energie Netz GmbH

      

 

Liebe Einwohnerinnen und Einwohner,

die Gemeinden Walkenried, Wieda und Zorge betreiben gemeinsam mit der Harz Energie Netz GmbH ein umfangreiches Straßenbeleuchtungsnetz mit 841 Leuchtkörpern. Um eine zuverlässige Betriebsbereitschaft vor allem in der Herbst- und Winterzeit gewährleisten zu können, möchten wir schnellstmöglich defekte Lampen in Stand setzen. Hier waren wir schon immer auf Hinweise seitens der Bevölkerung angewiesen. Um Ihnen eine zusätzliche Meldemöglichkeit zu bieten, haben wir das Straßenbeleuchtungsportal entwickelt.

Falls Ihnen eine defekte Lampe aufgefallen ist, können Sie ohne Umwege Ihre Meldung direkt auf dieser Seite unter Angabe des Standortes und ggf. einer kurzen Schadensbeschreibung abgeben. Die gemeldeten Straßenlampen werden auf dieser Internetseite veröffentlicht, so dass Sie vorab sehen können, ob "Ihre" Lampe bereits als defekt gemeldet worden ist. Die Schadensmeldung können Sie unter Angabe Ihrer E-Mail-Adresse abgeben. Sie erhalten dann nach Eingang der Meldung eine automatische Eingangsbestätigung. In unserem Straßenbeleuchtungsportal können Sie zusätzlich jederzeit den aktuellen Stand der Reparaturarbeiten einsehen.

Für die Reparatur der Straßenlampen haben wir einen verbindlichen Zeitplan festgelegt, so dass sichergestellt ist, dass auch die von Ihnen gemeldete Lampe innerhalb der angegebenen Frist repariert wird. Ausnahmen bestätigen allerdings die Regel. Daher möchten wir Sie auf die unten stehenden Sonderfälle hinweisen.

Die Samtgemeinde Walkenried und die Harz Energie Netz GmbH bedanken sich für Ihre Unterstützung.

 

Dieter Haberlandt Frank Uhlenhaut
Gemeindebürgermeister Harz Energie Netz GmbH
  Kommunalmanagement

Hinweis:

Besondere Mängel an Straßenbeleuchtungsanlagen - Leuchtkopf oder Schutzglas droht herunterzufallen, Masttür steht offen oder fehlt – bitte telefonisch an die Netzleitstelle der Harz Energie Netz GmbH unter 05522 503 0 melden. Sie werden umgehend beseitigt.

Störungsmeldung

Stadt / Gemeinde*: Gemeinde Walkenried
Ortschaft*:
Straße*:
Hausnummer:
Was ist passiert?*:
Bemerkung:
Ihre E-Mail-Adresse**:
Sicherheitsabfrage*:
Bitte geben Sie die Buchstaben und Zahlen aus dem oberen Bild ein.
Groß- und Kleinschreibung spielt hierbei keine Rolle.
 
*Plichtfeld. Um das Formular absenden zu können, muss dieses Feld ausgefüllt sein.
**Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den Versand einer Bestätigungs-E-Mail verwendet und nicht dauerhaft gespeichert.

Bereits gemeldete Störungen

Status Ort Was ist passiert? Gemeldet Bemerkung Bemerkung des Bearbeiters
Offen 37449 Gemeinde Walkenried, Zorge
Am Kurpark 11
Licht flackert 24.03.2017 08:06 Straßenlaterne flackerte und ist nun aus
Offen 37445 Gemeinde Walkenried, Walkenried
Harzstr. 28
Lampe ist Aus 20.03.2017 12:21
Offen 37445 Gemeinde Walkenried, Walkenried
Bahnhofstr. 22
Lampe ist Aus 20.03.2017 12:21
Offen 37445 Gemeinde Walkenried, Walkenried
Schloßstr. 10
Lampe ist Aus 17.03.2017 19:08
In Bearbeitung 37447 Gemeinde Walkenried, Wieda
Otto-Haberlandt-Str. 3
Lampe ist Aus 10.01.2017 09:43 Kann auf Grund er Witterung nicht repariert werden
In Bearbeitung 37447 Gemeinde Walkenried, Wieda
Bergstr. 59
Sonstiges 04.01.2017 09:45 Lampenkopf bei Baumfällarbeiten abgeschlagen. Bergstraße Ecke Panoramaweg Kann auf Grund der Wetterlage noch nicht gemacht werden

Reparaturintervalle

KW 03: 16.01.2017 - 20.01.2017
KW 07: 13.02.2017 - 17.02.2017
KW 11: 13.03.2017 - 17.03.2017
KW 15: 10.04.2017 - 14.04.2017
KW 22: 29.05.2017 - 02.06.2017
KW 29: 17.07.2017 - 21.07.2017
KW 36: 04.09.2017 - 08.09.2017
KW 40: 02.10.2017 - 06.10.2017
KW 44: 30.10.2017 - 03.11.2017
KW 47: 20.11.2017 - 24.11.2017
KW 51: 18.12.2017 - 22.12.2017

Sonderfälle

  1. Leuchtmittel und/oder Schutzgläser werden in der angegebenen Kalenderwoche ausgetauscht, wenn bis zum vorangehenden Freitag, um 12.00 Uhr, mindestens sechs Lampen als defekt gemeldet worden sind. Sind weniger defekte Lampen gemeldet, wird der darauf folgende Austauschtermin herangezogen. Zu diesem Zeitpunkt findet dann in jedem Fall der Austausch statt.
  2. Sollten während eines Reparaturintervalls wesentlich mehr Lampen gemeldet werden, so behält sich die Samtgeinde vor, einen zusätzlichen Termin einzuschieben.
  3. Straßenlampen, die derart beschädigt sind, dass sie eine Gefährdung darstellen, werden sofort repariert bzw. demontiert.
  4. Straßenlampen, deren Instandsetzung einen größeren Reparaturbedarf erfordern, können mitunter erst zu einem späteren Termin repariert werden. Diese werden mit einem gelben Punkt in der Auflistung der bereits gemeldeten Lampen dargestellt.
  5. Straßenlampen, die an Unfallschwerpunkten stehen, werden schnellstmöglich funktionstüchtig gemacht.