Straßenbeleuchtungsportal der Stadt Seesen in Zusammenarbeit mit der Harz Energie Netz GmbH

    

 

Die Stadt Seesen betreibt rund 2.600 Straßenlampen, die allgemeinen Betriebskosten der Leuchten betragen im Jahr ca. 187.000 €, sowie rund 100.000 € für die Unterhaltung. Straßenbeleuchtungsanlagen tragen in besonderem Maße zur Verkehrssicherheit und zur Lebensqualität der Bevölkerung bei.

Um eine zuverlässige Betriebsbereitschaft vor allem in der Herbst- und Winterzeit gewährleisten zu können, sollen defekte Lampen möglichst kurzfristig instand gesetzt werden, hierbei sind die Stadt Seesen und die Harz Energie Netz GmbH als Instand setzendes Unternehmen auf Ihre Mithilfe angewiesen. Falls Ihnen eine defekte Lampe aufgefallen ist, können Sie dies direkt auf dieser Seite unter Angabe des Standortes und ggf. einer kurzen Schadensbeschreibung melden.
Bitte haben Sie Verständnis, dass aus Kostengründen nicht jede Störung einzeln behoben wird, sondern die Reparaturaufträge zunächst gesammelt und im Rahmen eines Reparaturintervalls abgearbeitet werden. Die gemeldeten Straßenleuchten werden auf der Internetseite veröffentlicht, sodass Sie vorab sehen können, ob eine Lampe bereits als defekt gemeldet worden ist.
Die Schadensmeldung können Sie unter Angabe Ihrer Email-Adresse abgeben. Nach Eingang Ihrer Meldung erhalten Sie per Mail eine automatische Eingangsbestätigung und haben im Anschluss die Möglichkeit, den aktuellen Stand der Reparaturarbeiten auf dieser Seite zu verfolgen.

Die Stadt Seesen und die Harz Energie Netz GmbH bedanken sich für Ihre Unterstützung.

Erik Homann Frank Uhlenhaut
Bürgermeister Harz Energie Netz GmbH
  Kommunalmanagement

Hinweis:

Besondere Mängel an Straßenbeleuchtungsanlagen - Leuchtkopf oder Schutzglas droht herunterzufallen, Masttür steht offen oder fehlt – bitte telefonisch an die Netzleitstelle der Harz Energie Netz GmbH unter 05522 503 0 melden. Sie werden umgehend beseitigt.

Störungsmeldung

Stadt / Gemeinde*: Stadt Seesen
Ortschaft*:
Straße*:
Hausnummer:
Was ist passiert?*:
Bemerkung:
Ihre E-Mail-Adresse**:
Sicherheitsabfrage*:
Bitte geben Sie die Buchstaben und Zahlen aus dem oberen Bild ein.
Groß- und Kleinschreibung spielt hierbei keine Rolle.
 
*Plichtfeld. Um das Formular absenden zu können, muss dieses Feld ausgefüllt sein.
**Ihre E-Mail-Adresse wird nur für den Versand einer Bestätigungs-E-Mail verwendet und nicht dauerhaft gespeichert.

Bereits gemeldete Störungen

Status Ort Was ist passiert? Gemeldet Bemerkung Bemerkung des Bearbeiters
Offen 38723 Stadt Seesen, Kirchberg
Kapellenbrink 3
Licht flackert 21.06.2017 07:43
Offen 38723 Stadt Seesen, Seesen
Lautenthaler Str. 52a
Licht flackert 14.06.2017 21:24
Offen 38723 Stadt Seesen, Seesen
Hochstr. 63
Lampe ist Aus 06.06.2017 10:49
In Bearbeitung 38723 Stadt Seesen, Seesen
Lautenthaler Str. 71
Lampe ist Aus 23.03.2017 15:19 Anwohner meldet, dass mehrere Straßenlaternen ausgefallen seien. Kabelfehler

Reparaturintervalle

KW 47: 21.11.2016 - 25.11.2016
KW 50: 12.12.2016 - 16.12.2016
KW 01: 02.01.2017 - 08.01.2017
KW 03: 16.01.2017 - 22.01.2017
KW 07: 13.02.2017 - 19.02.2017
KW 11: 13.03.2017 - 19.03.2017
KW 16: 17.04.2017 - 23.04.2017
KW 23: 05.06.2017 - 11.06.2017
KW 30: 24.07.2017 - 30.07.2017
KW 36: 04.09.2017 - 10.09.2017
KW 40: 02.10.2017 - 08.10.2017
KW 44: 30.10.2017 - 05.11.2017
KW 47: 20.11.2017 - 26.11.2017
KW 49: 04.12.2017 - 10.12.2017
KW 51: 18.12.2017 - 24.12.2017
KW 01: 01.01.2018 - 07.01.2018
KW 04: 22.01.2018 - 28.01.2018
KW 08: 19.02.2018 - 25.02.2018
KW 13: 26.03.2018 - 01.04.2018
KW 17: 23.04.2018 - 29.04.2018
KW 23: 04.06.2018 - 10.06.2018
KW 30: 23.07.2018 - 29.07.2018
KW 36: 03.09.2018 - 09.09.2018
KW 40: 01.10.2018 - 07.10.2018
KW 44: 29.10.2018 - 04.11.2018
KW 47: 19.11.2018 - 25.11.2018
KW 49: 03.12.2018 - 09.12.2018
KW 51: 17.12.2018 - 23.12.2018

Sonderfälle

  1. Leuchtmittel und/oder Schutzgläser werden in der angegebenen Kalenderwoche ausgetauscht, wenn bis zum vorangehenden Freitag, um 12.00 Uhr, mindestens sechs Lampen als defekt gemeldet worden sind. Sind weniger defekte Lampen gemeldet, wird der darauf folgende Austauschtermin herangezogen. Zu diesem Zeitpunkt findet dann in jedem Fall der Austausch statt.
  2. Sollten während eines Reparaturintervalls wesentlich mehr Lampen gemeldet werden, so behält sich die Stadt vor, einen zusätzlichen Termin einzuschieben.
  3. Straßenlampen, die derart beschädigt sind, dass sie eine Gefährdung darstellen, werden sofort repariert bzw. demontiert.
  4. Straßenlampen, deren Instandsetzung einen größeren Reparaturbedarf erfordern, können mitunter erst zu einem späteren Termin repariert werden. Diese werden mit einem gelben Punkt in der Auflistung der bereits gemeldeten Lampen dargestellt.
  5. Straßenlampen, die an Unfallschwerpunkten oder potentiellen Gefahrenstellen wie Kreuzungen von zwei Kreisstraßen stehen, werden schnellstmöglich funktionstüchtig gemacht.